Es gibt insgesamt 426 Suchergebnis(se). Auf Seite 1 von 43 werden die Treffer 1 - 10 angezeigt.

Die Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxide wurden in Deutschland seit ihrem Bestehen sehr regelmäßig überschritten, was die Politik mit mehr oder weniger ungerührtem Schulterzucken zur Kenntnis genommen hat.

Systematischer Katalog
Länder & Abkommen

Die Politik ist unzufrieden mit den Leistungen der deutschen Hochschulen und meldet einen ziemlich fundamentalen Reformbedarf an. Neben der flächendeckenden Senkung des nationalen Lohnniveaus durch die Sozialreformen der Agenda 2010 ist die Modernisierung von Forschung und Lehre ein weiteres „strategisches“ Reformprojekt, von dem nach Auskunft der Veranstalter nicht weniger als unser aller Existenz, nämlich „die Zukunft unseres Landes“ abhängt.

Systematischer Katalog
Länder & Abkommen

Der 100. Geburtstag des Ersten Weltkriegs ist für nicht wenige Geschichtswissenschaftler ein willkommener Anlass, neu über das Mega-Thema der öffentlichen Gedenkkultur (Spiegel 1/14) nachzudenken. Schon zu Beginn des Gedenkjahres bereichert eine Flut von über 150 Neuerscheinungen allein in Deutschland den Markt der Interpretationen.

Textauszug
… „konnte“ und deswegen auch zwangsläufig „musste“: Die wissenschaftliche Erklärung eines unerklärlichen Versagens … von selbst verstehende Tatsache und geht von daher zur wissenschaftlichen Würdigung der Bemühungen und Leistungen … für erfolgreiches Regieren an. Auch da ist der Mann der Wissenschaft ganz erhaben über eine offen erklärte …
Systematischer Katalog
Länder & Abkommen

Es kommt heraus, dass der Freiherr zu Guttenberg für seine Doktorarbeit viele Texte aus fremden Quellen übernommen hatte, ohne diese Anleihen durch Anführungszeichen und Fußnoten kenntlich gemacht zu haben.

Textauszug
… zurücktreten müsste: „Ich habe keinen wissenschaftlichen Assistenten, sondern einen … der Causa Guttenberg als Kavaliersdelikt leiden der Wissenschaftsstandort Deutschland und die Glaubwürdigkeit … Guttenberg und die „scientific community“: Die „redliche“ Wissenschaft setzt sich zur Wehr Es kommt heraus, dass der …
Systematischer Katalog
Länder & Abkommen

Der SED-Staat ist kaputt . Und die Getreuen der alten Herr­schaft, die Leute mit einer geschulten Meinung und einem "sozialistischen Weltbild", für die der "reale Sozialismus" auf deutschem Boden immerhin die zukunftsweisende Verwirkli­chung aller fortschrittlichen Tendenzen der deutschen Geschichte und ein Schritt zum Kommunismus war, - die haben im Handumdrehen lauter sinntriefende Nachrufe auf Lager. Nicht bloß, daß keiner für die verlorene Sache kämpft. Nicht nur, daß keiner mehr für die bislang gültige Auffassung von der ersten sozialistischen Republik auf deutschem Boden eintritt.

Länder und Abkommen
Systematischer Katalog

„Die Gentechnik“ – hört man – weckt bei vielen Zeitgenossen nebeneinander „Hoffnungen“ und „Befürchtungen“. Welche auch immer: wenn es so ist, sind sie auf alle Fälle falsch. Denn was „unser aller“ Leben wirklich bestimmt, Hoffnungen zunichte macht und manche Befürchtung dann doch nicht wahr werden lässt, ist ein für alle Mal nicht der Fortschritt wissenschaftlicher Erkenntnis, weder in ihrer grundsätzlichen noch in ihrer technologischen Abteilung, sondern das Ensemble gesellschaftlich herrschender Zwecke.

Textauszug
… werden lässt, ist ein für alle Mal nicht der Fortschritt wissenschaftlicher Erkenntnis, weder in ihrer grundsätzlichen … wieder kein Fall von „Fluch oder Segen der Forschung“ Die Wissenschaft von den Genen, ihr kapitalistischer … Spekulationen über „Triebkräfte“ „des Lebens“ zur Wissenschaft von den biochemischen Gesetzen, nach denen die …
Systematischer Katalog

Popper vereint philosophisch moralisches Sinnstiften und Erkenntnistheorie: Er leitet sein Grundprinzip zur Erklärung der Welt – die Methode des Lernens aufgrund von Versuch und Irrtum – wissenschaftlich ab. Heraus kommt eine Moral des Denkens, die in einem prinzipiellen Vorbehalt den eigenen Theorien gegenüber besteht. Der Skeptizismus des politischen Moralphilosophen taugt zur Affirmation der Demokratie genauso wie zur Abrechnung mit dem Marxismus.

Textauszug
… I. Der Wissenschaftstheoretiker 1. Warum Wissen nicht zu haben ist 2. Wie Wissenschaft geht 3. Was die Wissenschaft darf II. Der … die Methode des Lernens aufgrund von Versuch und Irrtum – wissenschaftlich ab. Heraus kommt eine Moral des Denkens, die …
Systematischer Katalog
Länder & Abkommen

Seit einiger Zeit ist in den Reihen deutscher Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler Marx und die Lektüre seines Hauptwerks wieder en vogue. Gegen die Befassung mit Marx wäre nichts einzuwenden, wäre sie nicht etwas eigentümlich.

Die moderne Marx-Rezeption in ihren Spielarten steht ganz in der Tradition des bürgerlichen wissenschaftlichen Betriebs, der es sich von Anbeginn nicht hat nehmen lassen, Marx unter dem Gesichtspunkt seiner Brauchbarkeit für Theorie und Praxis des kapitalistischen Ladens in Augenschein zu nehmen. Deren Highlights dokumentieren wir im Folgenden.

Textauszug
… „Wertlehre“: Ein total unbrauchbarer Ansatz fürs richtige wissenschaftliche Verständnis des Kapitalismus! II. Die … zur absichtsvollen Untergrabung des Fortschritts der Wissenschaft und der Menschheit überhaupt! … Spielarten steht ganz in der Tradition des bürgerlichen wissenschaftlichen Betriebs, der es sich von Anbeginn nicht …
Systematischer Katalog

„Denn welche Argumente ins Bewusstsein kommen, hängt ab von unbewussten Prozessen… Und wie jemand rational abwägt, ist seinerseits wieder neuronal determiniert… Daher kommt die Neurobiologie am Ende zu der Aussage: Jemand hat so entschieden, weil er mit einem Gehirn ausgestattet ist, das in diesem Moment so entscheiden konnte und nicht anders.“ Fragt sich nur: Welches Hirn hat da mal wieder nicht anders gekonnt und der Neurobiologie diese Aussage eingegeben?

Textauszug
… unmöglich determiniert sein kann? … Neues aus der Wissenschaft: Rätsel unseres Gehirns Wenn man Philosophen, … früher gesagt?! … Rätsel unseres Gehirns … Neues aus der Wissenschaft: … full_html … Hirnforschung als Rätsel … …

Auch wir als dogmatische Marxisten können unserem Lehrmeister einige Vorwürfe nicht ersparen. Nicht nur, dass unser Karl Marx partout der Meinung war, just er müsse an Abraham Lincoln schreiben und seine Wiederwahl als großen Sieg der Arbeiterklasse feiern; auch und vor allem die These vom ‚Ende der Philosophie‘ halten wir für einen seiner wenigen Irrtümer. Gleich zwei saudummen Dogmen der Bourgeoisie gibt dieses Fehlurteil Anlass zur empirischen Bestätigung.

Textauszug
… Gegenstands oder ‚creatio ex nihilo‘ Erster Vorwurf an die Wissenschaft = die philosophische Methode Exkurs: … darauf, eine Sorte „Erkenntnis“ zu pflegen, zu der die Wissenschaften nicht in der Lage seien. Ohne auch nur einer … sich aber doch im ‚Kapital‘: MEW 23, S. 50 … Philosophie & Wissenschaftstheorie … Erkenntnistheorie … Sinnfrage … …
Systematischer Katalog