Die EU und ihre renitenten Zöglinge im europäischen Osten

Dieser Artikel ist in der Zeitschrift GegenStandpunkt 4-18 erschienen. Sie kann über den Buchhandel oder direkt beim Verlag als Druckausgabe oder E-Book erworben werden.

Die EU und ihre renitenten Zöglinge
Das Ende der friedlichen Eroberung im europäischen Osten

Systematischer Katalog: 
Länder & Abkommen: 
Überblick

Die Streitigkeiten der europäischen Institutionen mit einigen osteuropäischen Regierungen, vor allem der polnischen und ungarischen, häufen sich und haben deutlich an Schärfe und Grundsätzlichkeit zugenommen bis hin zu der Frage, ob sich deren Politik überhaupt noch im Rahmen der sogenannten Wertegemeinschaft bewegt oder nicht in eine gefährliche populistische Richtung entgleist ist...

Dieser Artikel ist noch nicht frei verfügbar.

© GegenStandpunkt-Verlag.