Imperialismus 1

Titelblatt des Buches
Dieses Buch ist vergriffen.
München 1979, 2014
102 Seiten, A5
ISBN
Druckausgabe: 
3-922935-08-7

Resultate
Imperialismus 1

Dieses Buch ist kein "Beitrag zur Lösung des Hungerproblems". Es schafft auch keine Waffe aus der Welt und warnt noch nicht einmal "die Menschheit" vor dem "nuklearen Selbstmord". Es beschränkt sich auf das Stück "Weltverbesserung", das ein Buch in diesen Angelegenheiten bestenfalls leisten kann. Es stellt in Form einer Ableitung die Gründe dar, die die Sortierung der Welt in Freunde und Feinde "der Freiheit", in nützliche Schuldner und unbrauchbare Hungerleider, in "Hartwährungsländer" und Problemfälle des Internationalen Währungsfonds unausweichlich machen – so lange die nötige Gewalt dahintersteht.

Systematischer Katalog: