Deutsch-deutsche Währungsunion
Die erstmalige korrekte „Anwendung des Wertgesetzes“ auf dem Boden der DDR
Geld im Systemvergleich

Es hat tatsächlich ein rundes Jahrhundert lang und bis vor wenigen Jahrzehnten noch eine revolutionäre Arbeiterbewegung gegeben, die sich für ihr Umsturzprogramm auf Marx‘ Kritik der kapitalistischen Ökonomie berufen hat. Und ein Teil dieser Bewegung hatte sogar Erfolg: Lenins Bolschewisten war in Russland unter den Bedingungen eines verloren gehenden Krieges die Mobilisierung unterdrückter Bauern, schlecht behandelter Arbeiter und unzufriedener Intellektueller, eine Revolution und der Sieg über die „weiße“ Konterrevolution gelungen; unter dem Regime Stalins wurde ein auf Arbeiterfreundlichkeit programmiertes Staatswesen aufgebaut, das aus dem 2. Weltkrieg sogar als Sieger hervorging, im besetzten Osteuropa gleichgesinnten kommunistischen Parteien zur Herrschaft verhalf und etliche Jahrzehnte lang von den kapitalistischen Nationen der „westlichen“ Welt als denkbar schlimmste Herausforderung begriffen und bekämpft wurde. Deren Feindschaft galt einer Systemalternative, die von ihren Machern als Realer Sozialismus etikettiert wurde. „Realisiert“ hatten die zur Macht gelangten Sozialisten eine Sorte Planwirtschaft, die das System kapitalistischer Ausbeutung überwinden sollte und auch tatsächlich abgeschafft hat, dabei aber, bemerkenswert unkritisch, auf die mit Marx kritisierten und mit Gewalt außer Kraft gesetzten „Sachzwänge“ der politischen Ökonomie des Kapitals als Vorbild bezogen war. Der epochale Fortschritt zur „Emanzipation der Arbeiterklasse“ und hin zu einer „klassenlosen Gesellschaft“ bestand praktisch in der konsequenten Übernahme aller Mittel und Techniken des kapitalistischen Kommandos über die gesellschaftliche Arbeit durch die von der „Partei des Proletariats“ dirigierte Staatsgewalt und der an hohen „sozialen Standards“ orientierten Verwendung dieser fragwürdigen Errungenschaften als „Hebel“ einer effizienten „Planung und Leitung“, nämlich als Manipulationsinstrumente für eine vom kapitalistischen Konkurrenzbetrieb befreite Volkswirtschaft – gerade so, als müsste man den Kapitalismus nur von den letztlich ganz überflüssigen, mit ihrem bornierten Eigennutz nur störenden Kapitalisten „säubern“, um den wahren Sozialismus „real“ werden zu lassen.

Aus dem Buch
2007, 2014, 2016 | 162 Seiten | 12,00 € | bestellen
Systematischer Katalog
Länder und Abkommen
Gliederung
Der Text ist nicht frei verfügbar.
Konkordanz

Ein – in Teilen neu gefasstes – Kapitel aus P.Decker/K.Held, DDR kaputt – Deutschland ganz, Teil 2: Der Anschluß. Eine Abrechnung mit der neuen Nation und ihrem Nationalismus, München 1990.