Trumps Update für Amerikas Imperialismus

Dieser Artikel ist in der Zeitschrift GegenStandpunkt 1-20 erschienen. Sie kann über den Buchhandel oder direkt beim Verlag als Druckausgabe oder E-Book erworben werden.

Trumps Update für Amerikas Imperialismus
Weltpolitik per Erpressung mit Dollars und dem weltweit gewaltigsten Waffenarsenal

Systematischer Katalog: 
Länder & Abkommen: 
Überblick

Trump bleibt auch im Jahr 4 seiner Amtszeit dabei: Fairness beim Handel ist der einseitige Nutzen Amerikas, Partnerschaft ist Unterwerfung unter seine Ansagen, und Frieden gibt es nur als bedingungslose Kapitulation vor seiner Stärke. Dass Trumps Update für Amerikas Imperialismus so gut funktioniert, dass er von den betroffenen Konkurrenten inzwischen öfter auch so genannt wird, beweist, dass er über alle Waffen verfügt, die es dafür braucht: Geld und Gewaltmittel made in USA.

Dieser Artikel ist noch nicht frei verfügbar.

© GegenStandpunkt-Verlag.