VI. Das betriebliche Rechnungswesen
Die real existierende Planwirtschaft in der Marktwirtschaft

Im Kapitel über das Rechnungswesen lässt die BWL alle Rechtfertigungsideologie, die ‚Begründung‘ der Profitwirtschaft aus Güterknappheit und allgemeiner Nutzenmaximierung, und auch ihren ganzen Idealismus, der in der Entwicklung von Erfolgsstrategien fürs Gewinnemachen steckt, hinter sich. Hier kommt der harte Kern, die sachliche Grundlage aller betrieblichen Planung zur Sprache, die alles entscheidenden Verhältnisse zwischen Wertgrößen. Der Student bekommt alle Hände voll damit zu tun, Einzahlungen und Auszahlungen, Einnahmen und Ausgaben, Erträge und Aufwendungen sowie Erlöse und Kosten zu unterscheiden.

Aus dem Buch
2018 | 136 Seiten | 10,00 € | bestellen
Systematischer Katalog
Gliederung
Der Text ist nicht frei verfügbar.